lenz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit und werden Ihnen auf den nächsten Seiten den CDU Stadtverband mit seinen Ortsverbänden und Vereinigungen sowie die Ratsfraktion vorstellen.
 
Bei unseren Veranstaltungen haben Sie zudem die Möglichkeit sich persönlich zu informieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch dieses Angebot annehmen.
 
Ihr Holger Lenz
Vorsitzender des Stadtverbandes

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

in diesem Jahr war der Befall der Eichen durch den Eichenprozessionsspinner außerdentlich hoch. Etliche Bäume der heimischen Eichenbestände sind in ihrem Fortbestand gefährdet, hinzu kommt die Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung. Die Gemeinde Groesbeek aus den Niederlanden hat eine natürliche Möglichkeit gefunden, um ohne Chemie die Population des Eichenprozessionsspinners einzudämmen. Im Frühjahr wurden dort Nistkästen an die befallenen Bäume gehängt. Die Ansiedlung von Rotkehlchen, Blau- und Kohlmeisen führte zu einer Vernichtung der Raupen des Eichenprozessionsspinners.

Im Namen der CDU-Fraktion bitten wir daher um die Beantwortung nachstehender Fragen:

  1. Wie viele Nistkästen sind erforderlich, um den Eichenbestand in Herten
    effektiv zu schützen?
  2. An welchen strategisch geeigneten Standorten (Schulen, Kindergärten, frequentierte Fußwege) wären diese anzubringen?
  3. Wie hoch sind die Kosten für die Anschaffung?
  4. Wie hoch sind die Kosten für das Anbringen?
  5. Wurden in diesem Jahr Maßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner ergriffen und wie hoch waren die angefallenen Kosten?

Wir regen außerdem eine Kontaktaufnahme zu den Hertener Naturschutz Organisationen an, um dort entsprechende Expertisen einzuholen.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Piwek
Ratsherr 
  Bernhard Felling
Ratsherr 
  Holger Lenz
Ratsherr

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

aufgrund vermehrter Bürgeranfragen, die das Kursangebot der Volkshochschule Herten betreffen, bitte ich im Namen der CDU-Fraktion um die Beantwortung nachfolgender Fragen:

  1. Wie viele Referenten sind für die VHS tätig?
  2. Sind diese Referenten angestellt oder auf Honorarbasis tätig?
  3. Wie hoch ist die durchschnittliche Teilnehmerzahl der Kurse?
  4. Nach welchen Kriterien werden neue Kurse aufgelegt?
  5. Nach welchen Kriterien werden bestehende Kurse abgesetzt?

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Grave
Fraktionsvorsitzender

 

Hier geht es zur Antwort der Verwaltung.

 

 

Die Ergebnisse des politischen Dialogs zwischen CDU und SPD liegen nun vor. Über einige Monate hinweg hatten sich Vertreter beider Parteien regelmäßig getroffen, um gemeinsame Leitlinien für die zukünftige Entwicklung Hertens zu definieren. In vielen Bereichen konnten gemeinsame Konzepte erarbeitet werden. Hier wollen die beiden Parteien künftig gemeinsam Themen voranbringen. Für uns als stellte dieser Dialog aber nur einen Anfang dar. Wir streben Gespräche mit allen Parteien an, die in Fraktionsstärke im Rat der Stadt Herten vertreten sind. Gemeinsam wollen wir eine Vision entwickelt, wo es hingehen soll mit unserer Stadt.

 Hier geht es zur Ergebniszusammenfassung

 

Brief aus Düsseldorf

Düsseldorf, 14.06.2019

CDU-Landtagsabgeordneter Josef Hovenjürgen: Mehr Geld für Sportstätten in Herten

Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022" veröffentlicht. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Hovenjürgen für Herten:

„So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Herten bekommt für die Modernisierung und Sanierung seiner Sportstätten insgesamt 833.690,00€.

 weiterlesen

 

Folgen Sie uns auf auf Facebook

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Wahlprogramm der CDU Herten