20150626 184646

Silvia Godde soll die Hertener CDU in den anstehenden Bürgermeisterwahlkampf führen. Der CDU-Stadtverbandsvorstand nominierte sie am Freitagabend einstimmig als Kandidatin für die Nachfolge von Dr. Ulrich Paetzel, der ab dem  01. Februar 2016 seine Kreativität in den Dienst der Emschergenossenschaft stellen wird. Das letzte Wort werden die Delegierten des CDU-Stadtverbandes haben. Diese werden nach der Sommerpause in den Ortsverbänden gewählt.

Wir freuen uns auf den vor uns liegenden Wahlkampf, so Fraktionsvorsitzender Stefan Grave, geht es doch um nicht weniger als die Zukunft unserer Stadt.

Wir brauchen einen Neuanfang, bei dem wir beispielhaft auf eine persönliche Beraterin des Bürgermeisters für Energie und Innovation verzichten, dafür aber Themen wie den Straßenstrich in Herten-Süd konsequent bearbeiten. In den letzten Jahren ist mehr als deutlich geworden, dass sich durch sozialdemokratische Ignoranz die Haushaltssituation immer weiter verschärft hat und die Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger zugenommen haben. Mit Silvia Godde und der Hertener CDU hat es und wird es keine weitere Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer geben. Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht über die Ausgaben einer Kommune Rechenschaft zu erhalten, für diese Transparenz stehen wir als Hertener Christdemokraten!

Folgen Sie uns auf auf Facebook

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Wahlprogramm der CDU Herten